Skip to main content

Das Reisprotein

Was ist überhaupt Reisprotein?

Das Reisprotein ist ein rein pflanzliche Art der Proteine und wird aus dem vollen Reiskorn gewonnen. Zudem ist es allergiearm und komplett frei von Gluten oder Lactose. Reis besteht zwar zu größten Teilen aus Energie, also Kohlenhydraten, hat allerdings auch hochwertige Proteine vorzuweisen.

Denn das Reisprotein hat eine nahezu perfekte Verteilung von Aminosäuren, welche für uns Menschen optimal ist. So ist zum Beispiel der Anteil an BCAA’s, den drei verzweigtkettigen Aminosäuren, besonders hoch. BCAA’s sind zum Beispiel ein wichtiger Bestandteil beim Muskelaufbau.
Love Reis

Auch die wichtigen Aminosäuren Leucin und Valin sind im Protein aus Reis in hohem Maße enthalten. Auch die Konzentration an Vitamin E ist in den Reisproteinen sehr hoch. Doch wie bereits erwähnt, besteht das Reis zu größten Teilen (ca.75%) aus Kohlenhydraten. Daher stellt sich natürlich die Frage, wo in in welcher form ein so hochwertiges Protein im vollen Reis zu finden ist.

Wie wird das Reisprotein gewonnen?

Reis hat, in seiner ursprünglichen Form, einen Anteil von etwa 8% Proteinen. Dazu enthält der Reis noch einen hohen Anteil an Stärke. Das Reisprotein, von dem wir hier sprechen, ist in dieser Form natürlich nicht im herkömmlichen Reis enthalten.

Denn es wird aus gekeimten Reiskörnern, durch einen Fermentationsprozess gewonnen und dabei als sogenanntes Primärprodukt erhalten. Dazu verwendet man im Optimalfall unbearbeiteten Reis, wie ungeschälten, braunen Vollkornreis. Hier sind noch alle Mineralien und Vitamine enthalten, welche sonst, während der Reisverarbeitung, zerstört werden.

Als erstes, wird der Reis zum Keimen gebracht, um danach bei der Herstellung weiter verarbeitet zu werden. Um an das Reis Protein zu kommen, um erst mal die Stärke entfernt werden. Dadurch erhält man das eigentliche Reisprotein, welches allerdings noch nicht das fertige Produkt ist. Denn bei der Weiterverarbeitung, soll es noch in seiner biologischen Wertigkeit verbessert werden.

joy.foods Reisprotein

16,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 06:03
DetailsNicht Verfügbar

Dabei werden die Reisproteine fermentiert, und zwar durch den Einsatz von pflanzlichen Enzymen. Um das perfekte Produkt zu bekommen, darf bei der Fermentierung keine Hitze eingesetzt werden, da sie die Reisproteine strukturell verändern, und damit in ihrer Qualität verschlechtern würde.

Durch diesen Prozess der Fermentierung, kann die Wertigkeit des Reisproteins um eine Vielfaches verbessert werden. Genau genommen, enthält das Reis Protein, nach der Fermentierung, ca. 80% der Aminosäuren, welche für den Menschen lebenswichtig sind.

Außerdem hat das fertige Reisprotein einen Proteinanteil von 80%, was im Vergleich zu anderen Lebensmitteln natürlich extrem hoch ist. Das entspricht 80 g Eiweiß auf 100 g Reisprotein. Das macht es besonders Veganern aber auch Sportlern sehr einfach, ihren täglichen Proteingehalt zu decken.

Die biologische Wertigkeit.

Die biologische Wertigkeit ist eine Kennziffer, welche Aussagen über die Qualität der Aminosäuren eines Lebensmittels trifft und diese bewertet. Dabei kann die Wertigkeit von 1-100 gehen.

Eine Wertigkeit von 100 hat nur ein Vollei, da es ein perfektes Aminosäurenprofil für den Menschen aufweist und somit als Referenzwert für alle anderen Lebensmittel gilt. Also vergleicht die biologische-Wertigkeit die Qualität der Aminosäuren eines Lebensmittels, mit den Aminosäuren von einem Vollei.

Beispiele der Wertigkeit

Rindfleisch

Hat eine Wertigkeit von 92.

Aminosäuren aus Mais

Weisen eine Wertigkeit von 72 aus.

Reis

Das Reisprotein hat eine Wertigkeit von 81 und liegt damit im oberen Abschnitt.

Auch im Vergleich zu Lupinenmehl, welches ca. 40% Protein enthält oder den ebenfalls sehr proteinreichen Hanfsamen schneiden die Reisproteine sehr gut ab.

Reisprotein im Vergleich zum Whey Protein

Was die Sporternährung angeht, steht das Reis Protein, als veganes Protein, den häufig verwendeten Whey Protein in nichts nach. Denn die Werte der essenziellen Aminosäuren Valin und Isoleucin sind im Reisprotein sogar stärker ausgeprägt, als es beim Whey der Fall ist.

Der Anteil an Leucin ist dafür etwas geringer, als beim handelsüblichen Whey Protein. Dafür ist im Reisprotein aber ein hoher Anteil an BCAA’s enthalten, was besonders für den Muskelaufbau sehr wichtig ist.

Olimp BCAA Mega Caps 1100

29,54 € 37,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:51
DetailsNicht Verfügbar
Veel BCAA Pulver

14,99 € 27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 08:17
DetailsNicht Verfügbar
ESN Nitro BCAA Powder

21,80 € 26,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 06:04
DetailsNicht Verfügbar
PROFUEL Alphaminos

22,95 € 24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:51
DetailsNicht Verfügbar

Unter dem Strich, kann das Reisprotein gut als Ersatz zum Whey Protein eingesetzt werden und ist somit besonders für Veganer interessant. Ansonsten können die beiden Proteine aber auch wunderbar miteinander kombiniert werden.

Auch zu anderen pflanzlichen Proteinen muss das Reisprotein keinen Vergleich scheuen. Denn außer dem Sojaprotein und den Aminosäuren aus der Kartoffel gibt es keine pflanzlichen Proteine, welche eine Wertigkeit von über 81 aufweisen können.

Für wen eignet sich das Reisprotein?

Vor allem Veganer, die auf die meisten Proteinpräperate nicht zurückgreifen können, ist das Reisprotein bestens geeignet. Denn das Reisprotein ist zu 100% auf pflanzlicher Basis hergestellt. Dadurch können auch die meisten Allergiker bedenkenlos zum Reisprotein greifen.

Ansonsten ist es natürlich aufgrund des guten Aminosäurenprofils für jeden Sportler geeignet. Dabei ist es egal, ob man Muskeln aufbauen oder überschüssiges Körperfett verlieren möchte. Denn in beiden Fällen ist es extrem wichtig, dass die Muskulatur mit hochwertigen Aminosäuren versorgt wird.

Wie sollte das Reisprotein dosiert werden?

Empfehlung der Einnahme
Die tägliche Verzehrempfehlung richtet sich danach, ob die jeweilige Person Sport betreibt oder nicht. Ist dies der Fall, sollten 2-3 Esslöffel pro tag eingenommen werden, was einer Menge von ca. 30-45g Reis Protein betrifft.

Wenn die jeweilige Person keinen Kraftsport betreibt, sollten pro Tag nicht mehr als zwei Esslöffel von Reisprotein konsumiert werden. Denn eine zu hohe Eiweißzufuhr kann die Leber und die Nieren sehr stark belasten. Über einen längeren, Zeitraum, kann eine stark erhöhte Proteinzufuhr im schlimmsten Fall sogar zu einer bleibenden Schädigung dieser beiden Organe führen.

Welche Vor- und Nachteile vom Reisprotein gibt es?

Einer der größten Vorteile, den das Reisprotein, als veganes Protein, mit sich bringt, ist das es zu 100% pflanzlich ist. Das macht das Reisprotein zu optimalen Wahl für Veganer. Zusätzlich haben alle pflanzlichen Proteine den Vorteil, dass sie hypoallergen sind und somit auch für Allergiker eine wunderbare Alternative sind.

Zudem ist das Reisprotein sehr verträglich, da es frei von Lactose, Gluten und anderen schwer verdaulichen Bestandteilen ist.

Vorteile

Optimale Wahl für Veganer
Auch für Allergiker geeignet
Sehr gut verdaulich

An sich ist das Reisprotein die perfekte Alternative zum Whey Protein. Der einzige nennenswerte Nachteil, ist die Konsistenz des Reisproteins. Denn diese wirkt im Vergleich zum gut löslichen Whey eher mehlig und ungewohnt. Allerdings ist das natürlich vom persönlichen Geschmack abhängig und stellt nicht für jeden einen Nachteil dar.

Nachteile

Reisprotein hat eine mehlige Konsistenz

Fazit

Unter dem Strich, ist das Reisprotein eine super Alternative zu anderen Proteinen und sollte unbedingt mehr Aufmerksamkeit genießen. Die biologische Wertigkeit ist für ein pflanzliches Protein hervorragend und kann daher wunderbar in der Sporternährung von Veganern eingesetzt werden.

Nicht zuletzt durch seine gute Verträglichekit und die hypoallergenen Eigenschaften, kann das Protein aus dem Reis sehr vielseitig verwendet werden.

0 62
0 5
Maskelmän Reisprotein

17,90 € 23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 23:50
DetailsNicht Verfügbar
ESN Reis Protein Konzentrat

19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 08:17
DetailsNicht Verfügbar
Erdschwalbe Reisprotein

18,40 € 18,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 08:17
DetailsNicht Verfügbar
Myprotein Reisprotein

16,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 23:51
DetailsNicht Verfügbar
primalife Reisprotein

17,70 € 22,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:51
DetailsNicht Verfügbar
ZEC+ Reisprotein

24,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:51
DetailsNicht Verfügbar
Purya Reisprotein

10,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 23:51
DetailsNicht Verfügbar
Megamaris Reisprotein

15,99 € 16,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 06:03
DetailsNicht Verfügbar
joy.foods Reisprotein

16,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 06:03
DetailsNicht Verfügbar
Wohltuer Reisprotein

18,86 € 19,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:51
DetailsNicht Verfügbar
Raab Vitalfood Reisprotein

16,90 € 20,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:50
DetailsNicht Verfügbar
Piowald Reisprotein

20,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:50
DetailsNicht Verfügbar
Nurafit Reisprotein

19,99 € 23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:50
DetailsNicht Verfügbar
BioNutra Reisprotein

17,85 € 21,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:50
DetailsNicht Verfügbar
ProFuel Plantein Reis

26,95 € 35,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2019 21:51
DetailsNicht Verfügbar

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*